Mx. Plastik

Portrait von Mx. Plastik

Die (selbsternannte) Queen of Deep & Dirty Midtempo, Mx. Plastik (Eyal), ist in der Vielfalt Haifas (IL) aufgewachsen, einer von Koexistenz geprägten Stadt. Beeinflusst von der israelischen Raveszene und später von der deutschen Technoszene hat Mx. Plastik für sich eine Nische der elektronischen Tanzmusik gefunden. Mx. Plastik‘s Musik ist melodisch und tief, oft spacey, manchmal erdig, aber fast immer dirty: Willkommen in der Plastik-Wüste – einem Ort, an dem alle gleich, geliebt und frei sind. 

Mx. Plastik legt hauptsächlich in Freiburger Clubs und Raves auf. Ab und zu auch auf Festivals und in Berlin. Neben Musik beschäftigt sich Mx. Plastik mit queerfeministischen Themen und Aktivismus. Mx. Plastik ist selber eine trans*person.

Links: SoundcloudfacebookInstagramResident Advisor (RA)