Workshops

Hygienerichtlinien werden eingehalten. Es wird mit ausreichendem Abstand und desinfiziertem Material gearbeitet. Die Personen sollten keine Berührungsprobleme mit nassem Ton oder Gips haben (in dem Fall bitte selbst dünne Latexhandschuhe mitbringen).

Workshop Gips

Dauer ca. 1,5–2 Stunden (13:00–15:00 Uhr und 15:00–17:00 Uhr)

Wir arbeiten frei und spielerisch mit Gipsbinden und formen, streichen, improvisieren kleine Skulpturen zusammen mit Alufolie, Draht und Zeitungspapier. Welche Art von Objekten entsteht bleibt der Intuition der Teilnehmer*innen überlassen. Auf Wunsch gibt es Anleitung und Hilfestellungen, falls man etwas konkretes erstellen möchte z.B. Masken oder Figuren etc.

Die Arbeiten können direkt mit nach Hause genommen werden und können nach dem Trocknen zu Hause bemalt werden.

Workshop Ton

Dauer ca. 1,5–2 Stunden (13:00–15:00 Uhr und 15:00–17:00 Uhr)

Wir arbeiten frei und spielerisch mit Ton und drücken, kneten, pressen, rollen, improvisieren kleine Objekte. Welche Art von Objekten entsteht, das bleibt der Intuition der Teilnehmer*innen überlassen. Auf Wunsch gibt es Anleitung und Hilfestellungen falls man etwas konkretes erstellen möchte z.B. für Figuren, Gefäße, Wind-Lichter etc.

Die Arbeiten können direkt mit nach Hause genommen werden und können nach dem Trocknen zu Hause bemalt werden.